Notfälle

Bei dringenden Fragen (z.B. nach Verschlucken eines wirkstoffhaltigen Produkts) wenden Sie sich umgehend an den 24-Stunden Notfall-Informations-Service der Vergiftungs-Informations-Zentrale Freiburg.

Für die Vergiftungsberatung sind folgende Angaben wichtig:

  • Wer (Alter, Gewicht des Betroffenen)  
  • Was (genauer Name des Giftstoffes bzw. Produkts, am besten von der Packung ablesen)
  • Wann (genauer Einnahmezeitpunkt)
  • Welche Menge (genaue Mengenangabe / bzw. maximal mögliche Menge) wurde eingenommen?
  • Was wurde bisher unternommen?
  • Wie geht es dem Patienten?
  • Wie ist der Anrufer erreichbar? (Rückrufnummer)

Notfalltelefon:+49 (0) 761 19240
Fax:+49 (0) 761 270 44570
E-Mail:giftinfo@uniklinik-freiburg.de

www.uniklinik-freiburg.de/giftberatung.html